Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Libertad Verlag - Bücher der Freiheit und Solidarität
Autorenbuchhandlung des DadAWeb

Memoiren eines Revolutionärs

Memoiren eines Revolutionärs
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
ISBN: 978-3-89771-901-9
GTIN/EAN: 9783897719019
Verlage: UNRAST Verlag
Mehr Titel von: UNRAST Verlag
28,00 EUR
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Memoiren eines Revolutionärs
Von Peter A. Kropotkin. Neue Übersetzung aus dem Englischen, herausgegeben von Heiner Becker und Nicolas Walter, mit Einleitung, Anmerkungen und ausgewähltem Personenregister versehen.

Münster: UNRAST-Verlag, 2001 (= Klassiker der Sozialrevolte; 4-5), 2 Bände, Bd. 1: 248 Seiten, Kart. ISBN 978-3897719019. Bd. 2: 304 Seiten, Kart. ISBN 978-3897719026

Kurzbeschreibung:

Kropotkin - der Theoretiker des kommunistischen Anarchismus - ist eine der bedeutendsten Figuren des Anarchismus. In den zwei Bänden seiner Memoiren (Bd. I: 1842 bis 1861; Bd. II bis 1886) schildert er sehr anschaulich seine Jugend in den Kreisen des russischen Hochadels, die für seine Familie selbstverständliche militärische Karriere in einem zaristischen Kosakenregiment, seine politische Radikalisierung und die damit verbundene Quittierung des Militärdienstes. Spannend beschreibt er seine anfänglichen Kontakte zur Ersten Internationalen, seine Verhaftung und die Kerkerhaft in der berüchtigten Peter-und-Pauls-Festung wegen der Mitgliedschaft in einer Narodniki-Gruppe. Seine abenteuerliche Flucht führt ihn über Sibirien ins Exil in der Schweiz, wo er an den Auseinandersetzung innerhalb der Ersten Internationalen teilnimmt. Sein Todesurteil wurde in Abwesenheit nach dem gelungenen Attentat auf Zar Alexander II. gefällt ...

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Schwarze Flamme

Schwarze Flamme

Max Nettlau

Max Nettlau