Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!
Verlage
OPPO Verlag
Mehr Artikel »

Gewaltfreie Revolution

Gewaltfreie Revolution
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: 9783926880017
ISBN/EAN: 9783926880017
Verlag: OPPO Verlag
Mehr Artikel von: OPPO Verlag
14,80 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Inhalt

Produktbeschreibung

Gewaltfreie Revolution
Von George Lakey und Michael Randle. Hrsg. von Wolfram Beyer, Vorwort von Ossip K. Flechtheim, Nachwort von Christian Bartolf. Verlagsfrisches Exemplar aus der Restauflage des Verlages.

Berlin: OPPO-Verlag, 1988. 113 Seiten. 978-3926880017

Beschreibung:

Die Kritik der ökonomischen und ökologischen Krisen, der fortschreitenden Bürokratisierung und Militarisierung unserer Gesellschaft stellt die Frage nach grundlegenden Veränderungen. Die Mittel der Veränderung der Gesellschaft sollten dem Ziel entsprechen. Die gewaltfreie Aktion ist hier adäquat für den Aufbau einer herrschaftslosen Gesellschaft. Solche Überlegungen sind die nach einer Gesellschaft ohne Staat. Sie stehen in der emanzipatorischen Tradition, die einmal als sozialistische Perspektive diskutiert wurde.

Mit der Herausbildung der Neuen Linken in Europa und Nordamerika wurde der Begriff Gewaltfreie Revolution entwickelt. Einen Höhepunkt erreichte diese Diskussion im internationalen Zusammenhang der Internationale der Kriegsdienstgegener (WRI).

Die vorliegenden Texte sind eine wichtige Ergänzung für die Praxis aller Aktiven der Friedensbewegung, der Okologiebewegung und der Neuen Sozialen Bewegungen für einen freiheitlichen Sozialismus.
 

Inhalt

Vorwort von Ossip K. Flechtheim
Einleitung von Wolfram Beyer: Gewaltfreie Revolution und Emanzipation
Georg Lakey: Manifest für eine Gewaltfreie Revolution


I. Die alte Gesellschaft:

  1. Päambel
  2. Kolonialimus und Neokapitalismus
  3. Organisierter Kapitalismus
  4. Etatismus
  5. Formen kultureller Herrschaft
  6. Krieg und Militarismus
  7. Ausbeutung der Erde
  8. Der Teufelskreis

II. Die neue Gesellschaft:

  1. Einklang mit der Erde
  2. Eine gerechte Wirtschaftsordnung
  3. Demokratische Teilnahem am politischen Leben
  4. Eine gerechte Weltordnung
  5. Eine egalitäre Gesellschaft
  6. Eine gewaltfreie Gesellschaft
  7. Interdependenz unserer Vision

III. Die Strategie der Revolution

  1. Eine Strategie entwerfen
  2. Phasen im revolutionären Prozeß
  3. Bewußtseinsbildung (Phase 1)
  4. Aufbau einer Organisation (Phase 2)
  5. Konfrontation (Phase 3)
  6. Massenhafte Nicht-Zusammenarbeit (Phase 4)
  7. Parallel-Verwaltung (Phase 5)
  8. Revolution- und Persönlichkeitsentfaltung
  9. Über Befreiungskrieg
  10. Warum die Bewegung transnational sein muß

Michael Randle: Der Befreiung entgegen

  1. "Der Befreiung entgegen"
  2. In welcher besonderen kulturellen und historischen Perspektive wird die vorliegende Erklärung abgegeben?
  3. Welche spezifischen Einwände haben wir gegen die Gesellschaftsordnungen, in denen wir leben?
  4. Betrachtungen der öko-politischen Krise
  5. Welches sind die Schlüsselgebiete für den Widerstand und radikale Aktionen?
  6. Wie entwickelt sich die Bewegung?
  7. Wie steht es mit der Organisationsform?

Nachwort von Christian Bartolf: Elemente der Gewaltfreien Revolution