Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!
Verlage

Souchy, Augustin

Augustin Souchy (geb. 28. August 1892 in Ratibor, Oberschlesien; gest. 1. Januar 1984 in München) war ein deutscher Anarchist. Der Landauer-Schüler, Anarchosyndikalist und Antimilitarist verstand sich selbst als "Studenten der Revolution", der neben der russischen Revolution, die deutsche, die spanische, die kubanische und die portugiesische Revolution erlebte, mitgestaltete und beschrieb.

Der ehemalige Funktionär der Freien Arbeiter-Union Deutschlands (FAUD) gehörte zu den wenigen überlebenden Anarchisten aus der Weimarer Republik, die zu der ab 1968 in Westeuropa entstehenden neuen anarchistischen Bewegung engere Kontakte unterhielten. Augustin Souchy hat dabei insbesondere die in dieser Zeit entstandenen libertären Verlage, wie den Karin Kramer Verlag, den Libertad Verlag und auch den Trotzdem-Verlag unterstützt.