Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden
Libertad Verlag - Bücher der Freiheit und Solidarität
Bücher der Freiheit und Solidarität
Kategorien
Verlage
Kundengruppe: Gast

Heider, Ulrike

Ulrike Heider, geb. 1947 in Frankfurt am Main. Nach dem Studium der Politik und Germanistik 1979 Promotion an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität Frankfurt. 1988 Übersiedlung nach New York City, wo sie als Journalistin und Autorin arbeitet. Heute lebt sie in New York und Berlin und ist interessiert an sozialen Bewegungen sowie an historischen wie aktuellen Erscheinungsformen des Anarchismus.

Buchveröffentlichungen:

  • Schülerprotest in der BRD, 1984
  • Der arme Teufel. Robert Reitzel. Vom Vormärz zum Haymarket, 1986
  • Sadomasochisten, Keusche und Romantiker. Vom Mythos neuer Sinnlichkeit, 1986
  • Die Narren der Freiheit - Anarchisten in den USA heute, 1992
  • Schwarzer Zorn und weisse Angst. Reisen durch Afro-Amerika, 1996
  • Keine Ruhe nach dem Sturm, 2001

  
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)
Der arme Teufel

Der arme Teufel

Robert Reitzel - Vom Vormärz zum Haymarket
Von Ulrike Heider

Bühl-Moos, Elster-Verlag, 1986. Broschur, 194 Seiten, zahlreiche Illustrationen. ISBN: 978-3891510339. Gebraucht: Sehr gut erhalten, anscheinend ungelesen.

Die Narren der Freiheit

Die Narren der Freiheit

Anarchisten in den USA
Von Ulrike Heider. Vorwort von Paul Parin

Berlin: Karin Kramer Verlag, 1992. Paperback, 195 Seiten. ISBN: 978-3879561827. Neu-Expl. aus der Restauflage des Verlages.

Keine Ruhe nach dem Sturm

Keine Ruhe nach dem Sturm

Von Ulrike Heider

Hamburg : Rogner und Bernhard bei Zweitausendeins, 2001. Hardcover, 323 Seiten. zahlr. Illustrationen. ISBN 978-3807702025. Gebraucht: gut erhaltenes Exemplar.

 

Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)