Kundengruppe: Gast
Willkommen zurück!
Verlage
Libertad
Mehr Artikel »
[ANTIQUARISCHES ANGEBOT]

P. J. Proudhon - Leben und Werke

P. J. Proudhon - Leben und Werke
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: 9783922226192
ISBN/EAN: 9783922226192
Verlag: Libertad
Mehr Artikel von: Libertad
25,00 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten



  • Details
  • Inhalt

Produktbeschreibung

P. J. Proudhon
Leben und Werke

von Arthur Mülberger

Hamburg: Verlag der Mackay-Gesellschaft , 1979. Reprint d. Orig. (Stuttgart 1899) / Namen- und Sachregister; Nachwort (zur Neuauflage). 256 Seiten. ISBN 978-3922226192. Nur noch wenige Exemplare der Restauflage!

Verlagsbeschreibung:

Wird der Name PROUDHON genannt, fällt manchen sein Ausspruch "Eigentum ist Diebstahl" ein. Aber Proudhons Leben und Werk dürfte nur wenigen vertraut sein. Die Biographie über Proudhon, die Arthur Mülberger 1898 verfasste und die wieder im Nachdruck vorliegt, bringt uns den Menschen, Kritiker und Denker Proudhon nahe und dürfte Interesse wecken, sich intensiver mit seinen Schriften zu befassen.

Inhalt

Vorwort

 


Erster Teil. Der Kritiker (1809-1848)

I. Heimat

 

  • Schule
  • Werkstatt
  • Wanderschaft
  • Eigenes Geschäft
  • Erste wissenschaftliche Arbeiten

II. Pension Suard

  • Eintritt in die Sozialphilosophie
  • Die "Sonntagsfeier"

III. Erste Denkschrift über das Eigentum

  • Stürme
  • Rechtfertigung
  • Rückblick
  • Handlangerdienste
  • Zweite Denkschrift über das Eigentum

IV. Dritte Denkschrift über das Eigentum

  • Vor Gericht
  • Rückblick auf die drei Denkschriften
  • Allerlei Aussichten
  • Die Création de l'ordre
  • Deutsche Bekanntschaften

V. Handlungskommis

  • Politisches
  • Brief an Marx
  • Zwei kleinere Schriften
  • Die Contradictions économiques

VI. Neue Pläne

  • Freunde und Bekannte
  • Die Misère de la Philosophie von Marx
  • Vorbereitungen

 


Zweiter Teil. Der Kämpfer (1848-1852)

 

I. Die Lage des Landes

  • Die Solution du Problème social
  • Vorbereitungen

II. Journalist Wahlprogramm

III. Die Tauschbank

IV. Die Junitage

  • In der Nationalversammlung
  • Der Peuple
  • Zerwürfnisse mit der Montagne
  • Toast
  • Duell

V. Die Volksbank

  • Verurteilung
  • Heirat
  • Gefängnis
  • Die Voix du Peuple
  • Bastiat

VI. Die Anarchie

  • Die drei Werke der Revolutionszeit: Die Confessions d'un Révolutionnaire, Die Idée générale de la Révolution au XIX. siècle und die Révolution sociale démontrée par le Coup d'état
  • Luis Blanc
  • Der Peuple von 1850

 


Dritter Teil. Der Denker (1852-1865)

 

I. Die Lage des Landes

  • Persönliches
  • Manuel du Spéculateur à la Bourse
  •  

II. Die Philosophie du Progrès

  • Krankheit
  • Die Réforme des Chemins de fer
  • Die Société de l'Exposition perpétuelle

III. De la Justice dans la Révolution et dans l'Église

  • Stellung zur Philosophie
  • Stellung zur Religion

IV. Schicksale der Justice und Ergänzungen

  • Verurteilung
  • Flucht nach Belgien
  • La Guerre et la Paix
  • Théorie de l'Impôt

V. Politische Polemik

  • Rückkehr in die Heimat
  • Die politischen Schriften: Le Principe fédératif
  • Si les Traités de 1813 ont cessé d'exister
  • Nouvelles Observations sur l'Unité italienne
  • Les Démocrates assermentés et les Réfractaires

VI. Zunehmende Krankheit

  • Die Majorats littéraires
  • Die Théorie de la Propriété
  • Andere nachgelassene Werke
  • Die Correspondance
  • Das Wiedererwachen der sozialistischen Bewegung
  • Die Capacité politique des Classes ouvrières
  • Tod

Nachwort (zur Neuauflage)