Suche

Erweiterte Suche »
Kategorien
 Neuerscheinungen
 Archiv für Sozial- und Kulturgeschichte
 Edition Schwarze Kirschen
 Außer der Reihe
 AutorInnen
 -   Ach, Manfred
 -   Bakunin, Michail A.
 -   Barclay, Harold
 -   Becker, Heiner M.
 -   Beyer, Wolfram *
 -   Bittner, Walter *
 -   Brupbacher, Fritz
 -   Burazerovic, Manfred *
 -   Camus, Albert
 -   Degen, Hans Jürgen *
 -   Dolgoff, Sam
 -   Eckhardt, Wolfgang *
 -   Friedrich, Ernst
 -   Godwin, William
 -   Goldman, Emma
 -   Graf, Andreas G.
 -   Klemm, Ulrich *
 -   Knoblauch, Jochen *
 -   Kropotkin, Pjotr A.
 -   Laska, Bernd A. *
 -   Most, Johann
 -   Nelles, Dieter
 -   Nettlau, Max
 -   Oppenheimer, Franz
 -   Orwell, George
 -   Proudhon, Pierre-Joseph
 -   Raasch, Rolf *
 -   Rocker, Rudolf
 -   Rübner, Hartmut *
 -   Rüdiger, Helmut
 -   Schmück, Jochen
 -   Senft, Gerhard *
 -   Souchy, Augustin
 -   Stirner, Max
 -   Stowasser, Horst
 -   Timm, Uwe *
 -   Traven, B.
 -   Weil, Simone
 Anthropologie/Ethnologie
 Biographien
 Geschichte
 Literatur & Kunst
 Länder & Regionen
 Philosophie/Theorie
 Belletristik
 OPPO Verlag
 Andere Verlage
 Bücher zu kleinen Preisen
Mehr über...
Zahlungsmöglichkeiten
Buchhandel/Wiederverkäufer
Liefer- und Versandkosten
Privatsphäre und Datenschutz
AGB & Widerrufsbelehrung
Impressum
Kontakt
Informationen
Sitemap
Neue Titel
Anarchismus
Anarchismus
3,50 EUR
incl. 7 % MwSt. exkl.
Bakunin, Michail A.  
 

Michail Aleksandrovič Bakunin, geb. 30. Mai 1814 in Prjamuchino, Gouvernement Tver’; gest. 1. Juli 1876 in Bern), russischer Revolutionär und Mitbegründer des herrschaftslosen Sozialismus.

Bakunin gehört zu den ideologischen und organisatorischen Wegbereitern des libertären bzw. freiheitlichen Sozialismus. Mit Bakunin entwickelt sich der Anarchismus erstmals zur revolutionären Massenbewegung. In Spanien und Italien hält der Sozialismus sogar insgesamt zuerst in Gestalt von Bakunins Anarchismus Einzug. In Rußland übt Bakunin auf die gesamte Generation der 1870er Jahre einen starken Einfluss aus. Bakunin kann auch als Ahnvater des Anarcho-Syndikalismus betrachtet werden und sein Einfluß kommt hier in Ländern wie Frankreich (Syndikalismus vor dem Ersten Weltkrieg) und Deutschland (Anarcho-Syndikalismus in der Weimarer Republik) zur Geltung. Zum Teil erklärt sich diese Breitenwirkung durch die Pionierrolle, die Bakunin vor dem Hintergrund der Auffächerung des Sozialismus in Sozialdemokratie, Kommunismus und Anarchismus in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zugefallen ist. Während sich Kommunismus und Sozialdemokratie von Marx und Engels herleiten und in beiden Strömungen das staatssozialistische Modell zum Tragen kommt,  wäre die herrschaftskritische Spielart des Sozialismus ohne Bakunin vielleicht von vornherein zum Scheitern verurteilt gewesen. Durch seine Ideen und seine mitreißende agitatorische und organisatorische Tätigkeit hat es aber Bakunin geschafft, der libertären Bewegung  den Weg in die moderne Gesellschaft zu ebnen.

Werke (in deutscher Sprache)

  • Michail Bakunins Sozial-politischer Briefwechsel mit Alexander Iw. Herzen und Ogarjow. Hrsg. von Michail Dragomanow. Übersetzung von Boris Minzès. (Bibliothek Russischer Denkwürdigkeiten; 6). Verlag der I. G. Cotta'schen Buchhandlung Nachfolger, Stuttgart 1895. [erweiterter Reprint: Karin Kramer Verlag, Berlin 1977]
  • Michael Bakunin: Gesammelte Werke. Band 1: Vorwort, Schlußbemerkung und Anmerkungen von Erwin Rholfs. Band 2 und 3: Vorwort, Erläuterungen und Anmerkungen von Max Nettlau. Verlag ›Der Syndikalist‹, Berlin 1921, 1923 und 1924. [erweiterter Reprint: Karin Kramer Verlag, Berlin 1975]
  • Michael Bakunins Beichte aus der Peter-Pauls-Festung an Zar Nikolaus I. Gefunden im Geheimschrank des Chefs der III. Abteilung der Kanzlei der früheren Zaren zu Leningrad. Hrsg. von Kurt Kersten. Übersetzung von L. Keneth. Vorwort Vjačeslav Polonski. Deutsche Verlagsgesellschaft für Politik und Geschichte, Berlin 1926. [erweiterter Reprint: Karin Kramer Verlag, Berlin 1988]
  • Michail Bakunin: Frühschriften. Hrsg. von Rainer Beer. Verlag Jakob Hegner, Köln 1973.
  • Michael Bakunin: Ausgewählte Schriften. Hrsg. von Wolfgang Eckhardt. Band 1: Gott und der Staat (1871). Einleitung Paul Avrich. Karin Kramer Verlag, Berlin 1995 (2. durchgesehene und aktualisierte Aufl. 2005). Band 2: ›Barrikadenwetter‹ und ›Revolutionshimmel‹ (1849). Artikel in der ›Dresdner Zeitung‹. Einleitung Boris Nikolaevskij. Karin Kramer Verlag, Berlin 1995. Band 3: Russische Zustände (1849). Einleitung Boris Nikolaevskij. Karin Kramer Verlag, Berlin 1996. Band 4: Staatlichkeit und Anarchie. Einleitung Wolfgang Eckhardt. Karin Kramer Verlag, Berlin 1999 (2. durchgesehene, aktualisierte und erweiterte Aufl. 2007). Band 5: Konflikt mit Marx. Teil 1: Texte und Briefe bis 1870. Einleitung Wolfgang Eckhardt. Karin Kramer Verlag, Berlin 2004. [weitere Bände in Vorbereitung] (Internet-Präsentation der ›Ausgewählten Schriften‹ Bakunins)
  • Michael Bakunin: Die revolutionäre Frage. Föderalismus, Sozialismus, Antitheologismus. Hrsg. von Wolfgang Eckhardt. Übersetzung von Michael Halfbrodt. (Klassiker der Sozialrevolte; 6). Unrast-Verlag, Münster 2000 (2. Auflage: 2005).

DadAWeb-Link:


Der Anarchismus   Der Anarchismus

Eine ideengeschichtliche Darstellung seiner klassischen Strömungen
Von Paul Eltzbacher

Berlin: Libertad, 1987 (= Archiv für Sozial- und Kulturgeschichte; 1). Gebundene Ausgabe: 305 Seiten, ISBN: 978-3922226116.

20,00 EUR
incl. 7 % MwSt. exkl.  
1 x 'Der Anarchismus' bestellen
   
Marx und Bakunin   Marx und Bakunin

Ein Beitrag zur Geschichte der Internationalen Arbeiterassoziation
Von Fritz Brupbacher. Herausgegeben von Jochen Schmück, Einleitung von Philippe Kellermann.

Potsdam: Libertad, 2013 (= Archiv für Sozial- und Kulturgeschichte; 8). Überarb. und erweiterter Neudruck nach der 1922 im Verlag der Wochenschrift "DIE AKTION" (Franz Pfemfert)  erschienenen Ausgabe. Hardcover, 300 Seiten.  ISBN: 978-3922226253. Vergriffen, Neuauflage geplant. Titel kann vorbestellt werden!

22,80 EUR
incl. 7 % MwSt. exkl.  
1 x 'Marx und Bakunin' bestellen
   
Michael Bakunin   Michael Bakunin

Der Satan der Revolte
von Fritz Brupbacher

Berlin: Libertad, 1979. 111 Seiten. ISBN 978-3922226000. Sammlerhinweis:. Nur noch wenige Exemplare aus der Restauflage!

7,50 EUR
incl. 7 % MwSt. exkl.  
1 x 'Michael Bakunin' bestellen
   
Michail A. Bakunin (1814-1876)   Michail A. Bakunin (1814-1876)

Bibliographie der Primär- und Sekundärliteratur in deutscher Sprache
von Wolfgang Eckhardt 

Berlin: Libertad 1990 (= Archiv für Sozial- und Kulturgeschichte; 4). Gebundene Ausgabe: 127 Seiten, ISBN 978-3922226208.

15,00 EUR
incl. 7 % MwSt. exkl.  
1 x 'Michail A. Bakunin (1814-1876)' bestellen
   

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Titeln) Seiten:  1 


Ab 25,00 EUR versandkostenfrei !
Auslieferung werktags binnen 12 Stunden.

Warenkorb
Sie haben noch keine Titel in Ihrem Warenkorb.
Angebote
In den Bergen der Kopfjäger (Paperback)
In den Bergen der Kopfjäger (Paperback)
Statt 12,00 EUR
Nur 8,80 EUR

incl. 7 % MwSt. exkl.
Bestseller
01. Marx und Bakunin
22,80 EUR
incl. 7 % MwSt. exkl.
02. Der Anarchismus
20,00 EUR
incl. 7 % MwSt. exkl.
03. Michael Bakunin
7,50 EUR
incl. 7 % MwSt. exkl.